Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Das bist du

  • Du arbeitest gerne mit den Händen.
  • Dir macht es nichts aus, bei der Arbeit schmutzig zu werden.
  • Du zeigst gerne Eigeninitiative und arbeitest gerne im Team.
  • Du hast einen guten Hauptschulabschluss und du hast Spaß an Mathemathik.

Dann ist die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer genau das Richtige für dich!


Ausbildungsdauer
2 Jahre 

Unterrichtsform
Teilzeitunterricht

Schulort
Berufskolleg des Kreises Olpe
(Standort Attendorn)

Abschluss
Hauptschulabschluss

Vergütung
1. Jahr: 921,70 €
2. Jahr: 967,59 € 
3. Jahr: 1.035,77 €


Deine Tätigkeiten

Als Maschinen- und Anlagenführer stellst du Bauteile aus Blechen her, richtest die dazu erforderlichen Produktionsanlagen ein und steuerst den Materialfluss. Du rüstest die Produktionsanlagen um, indem du die Werkzeuge auf den Stanzautomaten selbständig wechselst, wechselst bei Bedarf Coils und Behälter und führst eigenständig Qualitätsprüfungen an den gefertigten Teilen durch.

Das erwartet dich

  • Haupteinsatz in der Produktion 
  • Einblicke in unterschiedliche technische Bereiche wie z. B. Werkzeugbau, Zerspanung
  • Direkte Integration in alltäglichen betrieblichen Arbeitsabläufe
  • In- und externe Schulungsmaßnahmen (z. B. Grundausbildung in der LEWA Attendorn, Kranschein)
  • Dreiwöchiges Auslandspraktikum in unserem Tochterunternehmen in Litauen

 


Perspektiven

Ausgelernte Maschinen- und Anlagenführer werden bei uns nach der Ausbildung auch im Presswerk eingesetzt, das unser Kerngeschäft darstellt. Die 2-jährige Ausbildung geht nicht so ins Detail wie bei einem Stanz- und Umformmechaniker, bietet aber auch eine solide Basis für die Bedienung unserer hochmodernen Stanzautomaten. 

Nach der Berufsausbildung sind die Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz ausgezeichnet, da im Bereich Stanz- und Umformtechnik ein extrem hoher Bedarf an gut ausgebildeten Mitarbeitern besteht. Investitionen in unsere Anlagen und Maschinen sowie insbesondere in unsere Fachkräfte im Presswerk sind damit für uns gut angelegtes Geld. Neben den internen Standard-Schulungen bieten wir auch externe Weiterbildungen an (z. B. Maschinenschulungen der Hersteller unserer Anlagen, Seminare der Berufsgenossenschaft, usw.).


Deine Bewerbung

Kontakt aufnehmen

Aktuell suchen wir keine Auszubildenden zum Maschinen- und Anlagenführer. 

Nimm bei Fragen zur Ausbildungsstelle gerne jederzeit Kontakt zu uns auf.

Dein Ansprechpartner

Björn Esleben

✆ +49 2721 836-0

✉ ausbildung@heinrichs-gmbh.de

 


Die HEINRICHS-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Der Umsatz in der Gruppe konnte um fast 10 % auf nun 79,2 Millionen € gesteigert werden.

Weiterlesen

Acht neue Auszubildende starten im September 2018 ihre Berufsausbildung bei der Firma Heinrichs GmbH & Co. KG. Mit nun insgesamt 24 Azubis hat der Automobilzulieferer aus Lennestadt – Meggen nun mehr Beschäftigte in der Berufsausbildung als je zuvor. 

Weiterlesen

Am 28. Juni 2018 fand in Lennestadt bei der Firma HEINRICHS GmbH & Co. KG das vierte Regionaltreffen der viflow-Anwender in diesem Jahr statt. Bei bestem Sommerwetter konnten 17 Teilnehmer im Sauerland begrüßt werden. 

Weiterlesen

Die Heinrichs GmbH & Co. KG aus Lennestadt wurde am 28. Februar im Rahmen des Lieferantentages der Daimler AG im Werk Mannheim als „bester Logistiklieferant“ ausgezeichnet: Alle 2.166 Lieferungen in 2017 stellte Heinrichs ohne Verzögerung zu. 

Weiterlesen