Unser Werkzeugbau: unabhängig und wettbewerbsfähig

Unabhängigkeit macht uns flexibel, beste Vernetzung wettbewerbsfähig. So einfach lassen sich unsere größten Stärken im Werkzeugbau auf den Punkt bringen. Testen Sie die Leistungsfähigkeit unseres hauseigenen Werkzeugbaus, sehr gerne mit äußerst komplexen Herausforderungen. 

Ein Großteil der Werkzeuge für unsere Produktion wird im eigenen Werkzeugbau hergestellt. Von Mitarbeitern, die wir selbst ausgebildet haben und die alle Bereiche unserer Produktion bestens kennen. Sie bilden das solide Fundament unserer Leistungsfähigkeit auch in der Serienfertigung, in der aktuell 2.600 verschiedene Werkzeuge zum Einsatz kommen. 

Bei geringerer Komplexität lassen wir Werkzeuge bei ausgewählten, leistungsfähigen Partnern im In- und Ausland anfertigen. Nach unseren Standards versteht sich und unter seriöser Berücksichtigung des Zeitfensters. 


Damit überzeugen wir

  • Höchste Werkzeugqualität
  • Hohe Flexibilität
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Internationale Vernetzung 

Fertigung im Werkzeugbau

  • Einlegewerkzeuge (Schnitt-, Loch-, Form- und Ziehwerkzeuge)
  • Lehren / Vorrichtungen 
  • Folgeverbundwerkzeug bis 4,5 m
  • Transferwerkzeuge bis 4,5 m
  • Sonderwerkzeuge
  • Prototypen / Kleinserienwerkzeuge   
  • Lehren und Aufnahmen

Einrichtungen im Werkzeugbau

  • Agie-Charmilles und Sodick Drahterodiermaschinen
  • Agie-Charmilles Startlocherodiermaschine
  • CNC-Fräs- und Bettfräsmaschinen
  • Bearbeitungszentren
  • Flachschleifmaschinen
  • Drehbänke, NC-Fräsbänke
  • Bearbeitungsmaschinen
  • Probierpressen
  • Härterei
  • Weitere Einrichtungen