HEINRICHS hilft

Firma HEINRICHS beteiligte sich mit einem Transport von Hilfsgütern in das von der Flutkatastrophe getroffene Ahrtal

Am 19.11.2021 beteiligte sich die Firma Heinrichs mit einem Transport von Hilfsgütern in das von der Flutkatastrophe getroffene Ahrtal. Zuvor hatte die Geschäftsführung hierfür den firmeneigenen LKW inklusive Fahrer zur Verfügung gestellt!

Um 5 Uhr in der Früh ging es dann zur ersten Abladestation in Mayschoß, hier wurden 134 Nordmanntannen abgeladen; diese sollen in der Adventszeit längst der Ahr aufgestellt werden und stehen symbolisch für die 134 Todesopfer.

Nächste Station war der Ort Schuld, der ganz besonders stark von der Flut getroffen wurde, hier stehen nur noch sehr wenige Häuser die bewohnt werden können. Hier wurden knapp 3 Tonnen Putz und Mörtel sowie ein Bauelement abgeladen, womit es dort möglich ist, zumindest ein Minimum an Wohnfläche wieder herzustellen!

Letzte Station des Tages war der Ort Dernau. Hier wurde ein Schlafzimmer angeliefert.

Viele kennen die Flutkatastrophe nur aus den Medien. Die Bilder der Verwüstung sind nach 4 Wochen leider wieder aus der Öffentlichkeit verschwunden! Es wird aber noch Jahre dauern, bis eine gewisse Infrastruktur in dem besonders stark betroffenen Ahrtal wieder hergestellt ist. Es werden noch viele Transporte und Arbeitseinsätze dieser Art notwendig sein. Die Menschen dort sind auf unsere Solidarität angewiesen!

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die Unterstützung bei dieser Hilfsaktion!