Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Das bist du

  • Du hast ein großes Interesse an logistischen Abläufen.
  • Dir macht es Spaß, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zu wissen, wo du das findest, was du brauchst.
  • Du bist engagiert, lernbereit und arbeitest gerne im Team.
  • Du begeisterst dich für Technik.

Dann ist die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik genau das Richtige für dich!


Ausbildungsdauer
3 Jahre 

Unterrichtsform
Teilzeitunterricht

Schulort
Berufskolleg des Kreises Olpe
(Standort Lennestadt)

Abschluss
Mindestens einen überzeugenden Hauptschulabschluss, idealerweise Fachoberschulreife

Vergütung
1. Jahr: 980,56 €
2. Jahr: 1.029,38 € 
3. Jahr: 1.101,92 €
 


Deine Tätigkeiten

Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmst du Güter an und prüfst deren Lieferung anhand der Begleitpapiere. Daraufhin transportierst und leitest du die Güter dem betrieblichen Bestimmungsort zu. Dabei wendest du betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, Standardsoftware und arbeitsplatzbezogene Software an. Außerdem packst du unsere Güter aus, sortierst und lagerst sie anforderungsgerecht nach wirtschaftlichen Grundsätzen unter Beachtung der Lagerordnung. Du führst Bestandskontrollen durch, kommissionierst und verpackst Güter für Sendungen und stellst sie zu Ladeeinheiten zusammen. Anhand der erstellten Sendungspapiere werden die LKWs von dir beladen.

Das erwartet dich

  • Haupteinsatz im Versand 
  • Einblicke in unterschiedliche technische Bereiche
  • In- und externe Schulungsmaßnahmen (z.B. Staplerschein, Ladungssicherung, Ersthelfer, Brandschutzhelfer)
  • Möglichkeit eines dreiwöchigen Auslandspraktikums in unserem Tochterunternehmen mit Sitz in Litauen

 


Perspektiven

Ausgebildete Fachkräfte zur Lagerlogistik sind in unserem Versand vielseitig einsetzbar. So erwerben sie bereits im Laufe der Ausbildung einen Staplerschein und sind anschließend in der Lage, selbständig Flurförderzeuge gemäß der Arbeitssicherheitsvorschriften zu bedienen.

Auch nach Ende der Ausbildung bleibt der Qualifikationsbedarf hoch. Neben einzelnen Seminaren gibt es auch verschiedene Fortbildungen, die zu bekannten Abschlüssen führen und dementsprechend eine interessante Fortsetzung der Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik darstellen, z. B. die Weiterbildung zum Logistikmeister.


Deine Bewerbung

Bewirb dich jetzt

Bewirb dich jetzt schon für 2020 auf unserem Bewerberportal:

Online bewerben

Dein Ansprechpartner


Die HEINRICHS-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Der Umsatz in der Gruppe konnte um fast 10 % auf nun 79,2 Millionen € gesteigert werden.

Read more

Acht neue Auszubildende starten im September 2018 ihre Berufsausbildung bei der Firma Heinrichs GmbH & Co. KG. Mit nun insgesamt 24 Azubis hat der Automobilzulieferer aus Lennestadt – Meggen nun mehr Beschäftigte in der Berufsausbildung als je zuvor. 

Read more

Am 28. Juni 2018 fand in Lennestadt bei der Firma HEINRICHS GmbH & Co. KG das vierte Regionaltreffen der viflow-Anwender in diesem Jahr statt. Bei bestem Sommerwetter konnten 17 Teilnehmer im Sauerland begrüßt werden. 

Read more

Die Heinrichs GmbH & Co. KG aus Lennestadt wurde am 28. Februar im Rahmen des Lieferantentages der Daimler AG im Werk Mannheim als „bester Logistiklieferant“ ausgezeichnet: Alle 2.166 Lieferungen in 2017 stellte Heinrichs ohne Verzögerung zu. 

Read more